Zuhause » Nachrichten » Hawaii: Gouverneur Iger May Veto Aromed E-Zigaretten-Verbot
Produktanfrage

Hawaii: Gouverneur Iger May Veto Aromed E-Zigaretten-Verbot

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2022-07-08      Herkunft:Powered

Am 30. Juni gab Hawaii -Gouverneur David Iger nach ausländischen Berichten bekannt, dass er das Geschmacksverbot ein Veto einlegen könnte E-Zigaretten und Tabak, die vom staatlichen Gesetzgeber im Mai verabschiedet wurden. Es ist eine von 30 Gesetzesvorlagen in der Legislaturperiode 2022.


Iger, ein Demokrat, sagte, er plane, abzulehnen.


Gouverneur Iger hat bis zum 12. Juli Zeit, um eine endgültige Entscheidung über den Gesetzentwurf zu treffen. Wenn er nicht handelt, wird es automatisch Gesetz. Wenn er ein Vetoes gibt, kann der staatliche Gesetzgeber die Klage durch zwei Drittelstimmen stürzen. Es ist unklar, ob die Unterstützer der Gesetzesvorlage die Abstimmung haben, um das Veto außer Kraft zu setzen, oder ob sie versuchen, ihn außer Kraft zu setzen.


Wenn das Gesetz vom Gouverneur unterschrieben würde, würde das Gesetz den Verkauf aller anderen Tabak- und Nikotin-haltigen Produkte als Tabak verbieten, einschließlich Dampfprodukten, Zigaretten, Zigarren, rauchloser Tabak sowie Nikotinbeutel und Lutschen. Es belegt Einzelhändler bis zu 2.000 US -Dollar wegen Verstoßes gegen das Verbot.


Das Aroma-Verbot umfasst Menthol-E-Zigaretten und Zigaretten, bietet jedoch Ausnahmen für Nikotinprodukte, die auf dem PMTA-Weg (Premarket Tobacco Application) des FDA genehmigt wurden. (Die FDA hat keine Menthol -Vaping -Produkte genehmigt.)


Der PMTA-Verzicht hat im Bundesstaat Kontroversen ausgelöst, zusammen mit anderen branchenfreundlichen Änderungen, die vom Gesetzgeber des Bundesstaates vorgeschlagen wurden. Die Einbeziehung in den Gesetzentwurf führte dazu, dass viele Anti-Tobak-Gruppen (und Anti-Vaping) ihre Unterstützung für die Gesetzgebung zurückziehen.


"Die Änderung wurde tatsächlich von einem registrierten Lobbyisten bei Juul Labs vorgeschlagen" Amanda Fernandez, Direktorin für Politik und Interessenvertretung am Pacific Health Institute in Hawaii, sagte Hawaii Public Radio. "Was diese Änderung tut, ist im Grunde genommen eine Reihe von aromatisierten Tabakprodukten, darunter viele Menthol -Zigaretten und was auch immer die FDA in Zukunft autorisiert. "


Gouverneur Iger zitierte den PMTA -Verzicht in seiner schriftlichen Erklärung und sagte, er könnte ein Veto einlegen. "Die Definition von aromatisierten Tabakprodukten in der Rechnung wurde später geändert, um bestimmte von der FDA zugelassene Tabakprodukte auszunehmen", erklärte IGE. "Diese Änderung macht die Rechnung im Wesentlichen ungültig, da nur sehr wenige Produkte tatsächlich in das Verbot aufgenommen würden. "


Derzeit haben vier Bundesstaaten Vaping -Verbote, darunter Massachusetts, New Jersey, Rhode Island und New York. Kalifornien verabschiedete im August 2020 ein Geschmacksverbot, aber das Gesetz ist auf der Warteschleife, bis die Wähler entschieden haben, dass das Verbot in einem Referendum im November 2022 genehmigt werden soll.


Schnelle Links

Schnelle Links

PRODUKT

Schnelle Links

编组 11. 企业 微信 截图 _ 16424030219 120

     WhatsApp                Zellbahn

KONTAKT

Tel: + 86-0755-23005065

Handtelefon: +86 - 13530596399

Email:info@ocitytimes.com

KONTAKT

Adresse: Mingyou-Einkaufszentrum, nein. 168 Baoyuan Road, Distrikt Bao'an, 518102 Shenzhen City, Provinz Guangdong, China

FOLGE UNS

Vermeidung des minderjährigen Gebrauchs verhindert

WARNUNG:

Dieses Produkt soll mit E-Liquid-Produkten verwendet werden, die Nikotin enthalten. Nikotin ist eine süchtig machende Chemikalie.